Gardena-Studie

Gesündere Pflanzen durch automatische Bewässerung

Laut einer von Gardena in Auftrag gegebenen Untersuchung führt der Einsatz von automatischer Bewässerung zu einer effizienteren Wassernutzung sowie zu einer reicheren Ernte und gesünderen Pflanzen. [Bild: Gardena]
Bildunterschrift anzeigen
Laut einer von Gardena in Auftrag gegebenen Untersuchung führt der Einsatz von automatischer Bewässerung zu einer effizienteren Wassernutzung sowie zu einer reicheren Ernte und gesünderen Pflanzen. [Bild: Gardena]
22.07.2019

Der Einsatz von automatischer Bewässerung führt zu einer effizienteren Wassernutzung sowie zu einer reicheren Ernte und gesünderen Pflanzen. Zu diesem Ergebnis ist eine Untersuchung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Auftrag von Gardena gekommen. Wie das Unternehmen schreibt, wurden für die Untersuchung im Verlauf der Saison 2018 verschiedene Bewässerungsversuche im Gewächshaus sowie im Freiland mit technischen Komponenten von Gardena durchgeführt und dem Gießen per Hand gegenübergestellt.
Bei den untersuchten Kulturen handelte es sich um Kopfsalat, Tomaten, Grünkohl sowie eine Sommerflormischung. Neben dem Ergebnis, dass eine automatisierte Bewässerung von Vorteil für das Pflanzenwachstum ist, kam weiter heraus, dass mit der Tropfbewässerung ein erheblich besseres Ergebnis im Hinblick auf Quantität und Qualität des Ernteertrags erreicht werden kann.
Laut Gardena zeigten die Versuche im Gewächshaus mit Salat und Tomaten, dass sich die automatisch bewässerten Pflanzen gegenüber den handgegossenen in punkto Qualität merklich abhoben - es traten weniger bis gar keine Fäulnis auf. Dabei erwies sich bei Tomaten die Tropfbewässerung im Vergleich zur flächigen nur einmal am Tag durchgeführten und unregelmäßigeren Bewässerung von Hand als besser geeignet, um die gefürchtete Blütenfäule zu minimieren. Außerdem führte die Koppelung der Zeitsteuerung mit einer Regulierung durch den Bodenfeuchtesensor auch zu einer bestimmten Verringerung der benötigten Wassermenge.
Gewächshausversuch in Weihenstephan. [Bild: Baywa]
Gewächshausversuch in Weihenstephan. [Bild: Baywa]
Freilandversuch in Weihenstephan. [Bild: Baywa]
Freilandversuch in Weihenstephan. [Bild: Baywa]
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch