Zum fünften Mal in Folge

Gardena meldet erneut ein Umsatzwachstum

Kann für Gardena zum fünften Mal in Folge einen Rekordumsatz vermelden: Pär Åström, President der Gardena Division.Bildunterschrift anzeigen
Kann für Gardena zum fünften Mal in Folge einen Rekordumsatz vermelden: Pär Åström, President der Gardena Division.

Der weltweite Umsatz der Gardena Division im abgelaufenen Geschäftsjahr belief sich auf umgerechnet rund 790 Millionen Euro. Darin enthalten sind auch Umsätze mit den Marken McCulloch, Universal, Flymo und Neta sowie sonstige Umsätze. Gardena hatte das Geschäft mit diesen Marken zum Jahreswechsel 2018/2019 im Zuge einer Neuordnung übernommen und die vergangenen Monate für eine erfolgreiche Integration genutzt. Unrentable Produktsegmente der Marke McCulloch wie Gartentraktoren und benzinbetriebene Rasenmäher wurden eingestellt.
"Wir haben nun zum fünften Mal in Folge einen neuen Rekordjahresumsatz erzielen können - und dies angesichts eines bereits sehr erfolgreichen Vorjahrs. Damit setzen wir unseren Wachstumskurs konsequent fort", betont Pär Åström, President der Gardena Division. Bereinigt um den vorgenannten Effekt sind die Umsätze von Gardena auf vergleichbarer Basis um 3 Prozent gestiegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch