Premiere

Werbe- und Systembeirat der NBB Egesa tagte digital

Zur Vorbereitung auf den ersten digitalen Werbebeirat der NBB Egesa erläutern Thomas Weng und Katherina Stamm die zu besprechenden Inhalte in einem Video.Bildunterschrift anzeigen
Zur Vorbereitung auf den ersten digitalen Werbebeirat der NBB Egesa erläutern Thomas Weng und Katherina Stamm die zu besprechenden Inhalte in einem Video.

Premiere ist geglückt – diese Bilanz zieht die Zentrale der NBB Egesa nach der ersten digitalen Sitzung des Werbe- und Systembeirats. Bevor sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im virtuellen Konferenzraum eingefunden haben, wurden die von der Zentrale aufbereiteten Unterlagen versendet. Zudem wurden in einem rund zehnminütigen Video die wesentlichen Inhalte zusammengefasst. „So konnte die eigentliche Videokonferenz effizient zur Entscheidungsfindung genutzt werden“, erläutert Thomas Weng, Vertriebsleiter von NBB Egesa Gartencenter.

Marketingmanagerin Katherina Stamm sieht diese Form der Kommunikation „als große Chance, um zukünftig häufiger und kurzfristiger in dieser und anderen Konstellationen zusammenzukommen. So können wir unsere Partner wesentlich früher in verschiedene Prozesse einbinden, ihnen eine Plattform für Austausch und Diskussion schaffen und gemeinsam mehrheitsfähige Ergebnisse schaffen“, sagt Stamm. „Natürlich bedeutet das nicht, dass wir zukünftig auf den persönlichen Kontakt und das Gespräch von Angesicht zu Angesicht verzichten werden.“

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch