Sagaflor-Vertriebssystem

Bellandris-Gruppe schmilzt auf 17 Partnerunternehmen

Das Sagaflor-Mitglied Weingärtner setzt mit seinen drei Gartencentern die Vertriebsmarke Bellandris um.Bildunterschrift anzeigen
Das Sagaflor-Mitglied Weingärtner setzt mit seinen drei Gartencentern die Vertriebsmarke Bellandris um.
28.09.2020

Das von der Sagaflor betreute Gartencenter-Vertriebssystem Bellandris richtet sich neu aus, verliert allerdings einige Mitglieder. Von den zuletzt 25 Partnern sind 17 in der Gruppe geblieben, berichteten die Sagaflor-Vorstände Ursula Lindl und Peter Pohl auf einer Online-Pressekonferenz über die Vollversammlung der Gruppe, die im Rahmen der Hausmesse Pro Garten & Tier abgehalten wurde. Dabei betonten sie, dass keines der Handelsunternehmen die Sagaflor verlassen hat. Nun stehe alles auf dem Prüfstand. Es wurden neue Verträge mit den Mitgliedern abgeschlossen, ein neues Flächenkonzept werde erarbeitet; der derzeit vakante Posten des Markenleiter soll wieder besetzt werden. Derzeit führt die Bellandris-Website 31 Standorte auf, die von den 17 Partnerunternehmen betrieben werden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch