Starke Nachfrage im DIY-Segment

Weltmarkt für Lacke und Farben im Aufwärtstrend

Bei den Bautenfarben gab es einen Anstieg um 6,5 Prozent, während die Industrielacke ein Minus von 6,5 Prozent im Vorjahresvergleich verzeichneten. Bildunterschrift anzeigen
Bei den Bautenfarben gab es einen Anstieg um 6,5 Prozent, während die Industrielacke ein Minus von 6,5 Prozent im Vorjahresvergleich verzeichneten. 
10.11.2020

Der Weltmarkt für Lacke und Farben wächst im dritten Quartal 2020 auf Volumenbasis um ein Prozent im Vergleich zu 2019, so das B2B-Marktforschungs- und Beratungsinstitut Chem Research. Im Vergleich zum Vorquartal bedeutet dies eine Steigerung um 9 Prozent. Die Bautenfarben legen um 6,5 Prozent zu, Industrielacke verlieren hingegen 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Wachstum der Bautenfarben resultiert laut Chem Research zu großen Teilen aus einer starken Nachfrage in Europa und Nordamerika im DIY-Segment. Eine Erholung des Industrielackmarktes werde erst 2021 erwartet.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch