Destatis-Zahlen 

Großteil der Weihnachtsbäume in Deutschland kommen aus Dänemark

In Deutschland wachsen die grünen Feiertagsboten in sogenannten Weihnachtsbaumkulturen. Bildunterschrift anzeigen
In Deutschland wachsen die grünen Feiertagsboten in sogenannten Weihnachtsbaumkulturen. 
23.12.2020

Dänemark liefert knapp 88 Prozent der rund 2,3 Millionen frischen Weihnachtsbäume, die im vergangenen Jahr insgesamt nach Deutschland importiert wurden, so das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer Mitteilung. Knapp 45 Prozent der rund 2,0 Millionen dänischen Bäume trafen im November ein, weitere 54 Prozent im Dezember. Heimische Weihnachtsbäume werden außerhalb des Waldes auf speziell dafür angelegten Flächen, sogenannten Weihnachtsbaumkulturen, angebaut. In Deutschland befassten sich 2019 rund 3.390 Betriebe auf einer Fläche von 15.900 Hektar mit der Aufzucht von Tannenbäumen. Zum Vergleich: Die Fläche, auf der in Deutschland weitere Bäume und Holzpflanzen in Baumschulen gezogen werden, lag mit 18.200 Hektar etwa in derselben Größenordnung.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch