Italien

Gefäßehersteller Marchioro von Ferplast übernommen

Ferplast hat seinen Sitz in Castelgomberto nahe Vicenza in Norditalien.Bildunterschrift anzeigen
Ferplast hat seinen Sitz in Castelgomberto nahe Vicenza in Norditalien.
26.01.2021

Der italienische Pflanzgefäße- und Heimtierzubehörhersteller Marchioro aus der Marp-Gruppe ist zum Jahresende 2020 von Ferplast übernommen worden. Der italienische Ferplast ist ebenfalls im Bereich Heimtierzubehör tätig. Er übernimmt Anlagen, Maschinen und Formen und spricht von einem „strategischen Schritt von großer Bedeutung“. Man werde damit zum größten Hersteller von Zubehörprodukten für Heimtiere in Europa.

Im vergangenen Jahr hat Ferplast seinen Umsatz um 12 Prozent im Vergleich zu 2019 gesteigert. Rund 85 Prozent des Umsatzes wurden im Ausland generiert, teilt das Unternehmen mit.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch