Gemeinsam mit Sagaflor, Ekaflor und NBB Egesa

VDG startet Petition für die Öffnung der Gartenmärkte zum 1. März

15.02.2021

Die Öffnung der Gartencenter und Gartenfachmärkte einschließlich Gärtnereien und Gartenbaumschulen zum 1. März in allen Bundesländern ist das Ziel einer Petition, die der Verband Deutscher Garten-Center (VDG) jetzt zusammen mit den Fachhandelskooperation Sagaflor, Ekaflor und NBB Egesa gestartet hat. Gestärkt durch die Unterzeichner der Petition will der Verband den Weg des Gesprächs mit den politischen Entscheidungsträgern wählen, heißt es in einer Erklärung des Verbands. In dieser Woche wollen die Initiatoren über die Petitionsausschüsse der Bundesländer den Kontakt zu den Staatskanzleien und Wirtschaftsministerien suchen.

„Es ist uns ein Herzensanliegen, dass die vielen Familienbetriebe in unserer Branche schnell wieder eine Zukunftsperspektive bekommen. Es ist so wichtig, dass wir schnell dafür sorgen, dass die zahlreichen Produktionsbetriebe ihre Pflanzen wieder verkauft bekommen“, schreibt VDG-Geschäftsführer Thomas Buchenau. „Ansonsten laufen wir Gefahr, dass zahlreiche Betriebe in Not geraten und wegbrechen. Wir wollen unsere Branche erhalten, wie sie sich vor der Pandemie dargestellt hat.“

Wir wollen unsere Branche erhalten, wie sie sich vor der Pandemie dargestellt hat
Initiative VDG, Sagaflor, Ekaflor und NBB Egesa

Die Initiative ruft „alle Menschen aus der Branche und alle die, die Sympathien für unseren Markt haben, auf, uns ihre Stimme zu geben und zu unterschreiben“. Unter diesem Link ist die Petition zu finden: https://www.openpetition.de/petition/online/oeffnung-der-gartencenter-und-gartenfachmaerkte-ab-dem-1-maerz-wir-sind-systemrelevant-und-sicher

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch