Früherer Gardena-Chef

Sascha Menges verlässt Husqvarna

Sascha Menges kam 2007 zu Gardena und war in den vergangenen drei Jahren als Vorstand für die Husqvarna-Division verantwortlich.Bildunterschrift anzeigen
Sascha Menges kam 2007 zu Gardena und war in den vergangenen drei Jahren als Vorstand für die Husqvarna-Division verantwortlich.
23.04.2021

Sascha Menges verlässt Ende August die Husqvarna Group. Das geht aus dem Quartalsbericht des schwedischen Herstellers hervor. Er wechselt den Angaben zufolge auf eigenen Wunsch in eine andere Position außerhalb der Gruppe. Menges war seit Februar 2018 in der Stockholmer Konzernzentrale als Vorstand für die Division Husqvarna verantwortlich. Zuvor war er von 2014 an President der Gardena-Division und Standortleiter Deutschland. Menges ist 2004 zu Gardena gekommen. Die Suche nach seinem Nachfolger im Husqvarna-Konzern läuft.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch