Destatis

Inflationsrate steigt im Juli auf 3,8 Prozent

Das Geld wird weniger wert: Die Preise steigen deutlich stärker als in den zurückliegenden Monaten. Bildunterschrift anzeigen
Das Geld wird weniger wert: Die Preise steigen deutlich stärker als in den zurückliegenden Monaten. 
30.07.2021

Die Inflationsrate steigt kräftig. Voraussichtlich um 3,8 Prozent erhöht sich der Verbraucherpreisindex im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat, meldet das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Grundlage bisher vorliegender Ergebnisse. Im Juni hatte die Preissteigerungsrate noch 2,3 Prozent betragen. Im Vergleich zum Juni 2021 steigen die Preise voraussichtlich um 0,9 Prozent.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch