100-jähriges Jubiläum

Windhager unterstützt Baumpflanzaktion

Mit seiner Jubiläumsaktion beteiligt sich das Unternehmen an einem Hilfsprojekt zur Aufforstung der Wälder in Deutschland. Bildunterschrift anzeigen
Mit seiner Jubiläumsaktion beteiligt sich das Unternehmen an einem Hilfsprojekt zur Aufforstung der Wälder in Deutschland. 
17.08.2021

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums unterstützt Windhager ein Baumpflanzprojekt: Für jeden verkauften Kessel spendete der Heizungsanbieter aus dem bayerischen Gersthofen im Juli je fünf Bäume an die Hilfsorganisation Treemer. Bislang wurde dadurch die Pflanzung von mehr als 1.000 Bäumen ermöglicht. Windhager stockte die Zahl entsprechend des Gründungsjahres auf 1.921 auf.

Das Unternehmen hat sich bewusst für das sogenannte Eiben-Projekt entschieden. Dabei soll durch die Wiederaufforstung mit Mischbaumarten ein Maximum an Kohlenstoffbindung erreicht und ein stabiler, klimatoleranter Wald als neuer Lebensraum geschaffen werden. Biologisch gesehen ist die Eibe eine Mischform zwischen Laubhölzern und immergrünen Nadelhölzern. Sie altert äußerst langsam, ihr Holz ist langlebig und sehr widerstandsfähig. Mit dem geschaffenen Baumbestand sollen zugleich für spätere Generationen neue regenerative Brennstoffe erzeugt werden. Auch unabhängig vom Kauf eines Windhager-Kessels lässt sich dieses Projekt in kleinen Summen unterstützen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch