Baugewerbe

Auftragseingänge beim Wohnbau real 11 Prozent unter Vorjahr

Beim Baugewerbe gehen deutlich weniger Wohnbauaufträge ein.(Quelle: Pexels)
Beim Baugewerbe gehen deutlich weniger Wohnbauaufträge ein.
25.10.2022

Der Rückgang der Auftragseingänge im Wohnungsbau hält weiter an. Darauf weist der Zentralverband des deutschen Baugewerbes (ZDB) hin. „Im August sind es nunmehr real fast 24 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Insgesamt fehlen uns zum Vorjahr nun schon real ca. 11 Prozent", kommentiert Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa aktuelle Meldungen das Statistischen Bundesamtes. „Wir haben bereits in den letzten Monaten darauf hingewiesen, dass aufgrund stark gestiegener Lebenshaltungs- und steigender Finanzierungskosten sowie zulegender Materialpreise die Nachfrage im Wohnungsbau erheblich gesunken ist“, so Pakleppa.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch