News | Rumänien

Zurück

Hornbach wehrt sich gegen Campact-Vorwürfe

Hornbach sieht sich derzeit mit einer Kampagne von Campact konfrontiert, die hauptsächlich auf der Facebook-Seite von Hornbach ausgetragen wird. Die Bürgerbewegung kritisiert den Baumarktbetreiber dafür, dass seine rumänische Tochtergesellschaft Klage gegen die rumänische Nichtregierungsorganisation Declic eingereicht hat. Declic wirft Hornbach vor, Produkte des Lieferanten Schweighofer zu verkaufen, die aus Holz aus rumänischen Urwäldern gefertigt sind.

In einer Stellungnahme auf Facebook weist Hornbach diesen Vorwurf ausdrücklich zurück und verweist auf seine Einkaufsrichtlinien. Der Lieferant Schweighofer, um den es dabei geht, sei seit 2017 ausgelistet. Hornbach betont außerdem, dass die rechtlichen Schritte aufgrund falscher öffentlicher Behauptungen eingeleitet wurden und auf Unterlassung abzielen, aber nicht auf Schadenersatz.

| 9. Mai 2019


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

Wahl der diy Produkte des Jahres 2019/20

Produkte des Jahres

Die wichtigen Produkte des Jahres jetzt in einer diy Sonderbeilage und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Hersteller präsentieren sich

Made in Germany

Made in Germany ist ein starkes Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit. Hersteller und Produkte mit diesem Qualitätsversprechen punkten bei den Verbrauchern. 

Zu den Firmenportraits

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!