News | Umfrage

Zurück

Wie solidarisch ist die Branche?

Die Baumärkte halten sich strikt an die Auflagen, die ihnen die Öffnung der Verkaufsstätten ermöglichen.

Die Baumärkte halten sich strikt an die Auflagen, die ihnen die Öffnung der Verkaufsstätten ermöglichen.

Das Bild, das die Baumarkt- und Gartenbranche in der Corona-Krise abgibt, ist nicht ganz eindeutig. Einerseits haben die Verbände von Anfang an eng kooperiert. Sie haben beispielsweise durch gemeinsames Vorgehen erreicht, dass Baumärkte und Gartencenter in den meisten Bundesländern geöffnet bleiben, und branchenweit einen bedachten Umgang mit dieser Situation erwirkt. Das wird auch in der Öffentlichkeit so wahrgenommen.

Andererseits vermissen innerhalb der Branche viele ein solidarischeres Handeln. So klagen Lieferanten über einseitige Forderungen wie zum Beispiel verlängerte Zahlungsziele.

Was überwiegt aus Ihrer Sicht? Suchen Händler und Lieferanten kooperative Lösungen, oder wollen sie Einzelinteressen durchsetzen? Beteiligen Sie sich an unserer Umfrage auf diyonline.de/corona-spezial und stimmen Sie ab.

|26. März 2020 | 11:52


VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

diy 4/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin

 

 

Verkaufsaktionen 2020

Zweitplatzierungskonzepte und Abverkaufsaktionen sind ein wichtiges Instrument, um Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu steigern und damit Zusatzumsätze zu generieren.

Verkaufsaktionen 2020