diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Bezahlen mit Karte Zwei Drittel aller EC-Karteninhaber kennen ihre Geheimzahl (PIN) und 62 Prozent (das sind 20 Mio. Karteninhaber) nutzen sie auch. Die Gesellschaft für Zahlungssysteme sieht damit Behauptungen widerlegt, daß viele Karteninhaber die Nummer nicht kennen und deshalb auf elektronisches Bezahlen verzichten würden. Umgewandelt Hornbach ist jetzt dreimal in Ludwigshafen vertreten, nachdem der ehemalige Decorama-Fachmarkt im Parkhaus Dammstraße in einen City-Baumarkt umgewandelt wurde. Außerdem ist Hornbach mit einem Baumarkt und einem Gartenmarkt in Ludwigshafen-Oggersheim präsent. Handel investiert In den neuen Bundesländern investierten westdeutsche Handelsunternehmen im Jahr 1991 2,8 Mrd. DM; für das vergangenen Jahr wurde ein Investitionsvolumen von ca. 4,5 Prozent erwartet, teilt der BFS-Bundesverband der Filialbetriebe und SB-Warenhäuser mit. BFS-Präsident Helmut Nanz rechnet damit, daß sich diese ausgeprägte Investitionsbereitschaft des Handels auch 1993 fortsetzt. In den neuen Bundesländern wurden nach Zahlen der Deutschen Ausgleichsbank im Rahmen der Förderprogramm für Existenzgründer in den neuen Bundesländern bislang fast 20.000 Selbständige im Einzelhandel gefördert, womit Investitionen in Höhe von rund 3,6 Mrd. DM ausgelöst wurden. Milliarde im Visier Den Sprung über die 1-Mrd.-DM-Umsatz-Hürde hat die Sievert AG & Co., Osnabrück, im Visier. “Durchaus realistisch", wie Vorstandsvorsitzender Dr. Hans-Wolf Sievert meint. Von 740 Mio. DM im Jahr 1990 stieg der Umsatz 1991 auf 810 Mio. DM, für 1992 werden 830…
Zur Startseite
Lesen Sie auch