diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Oase-Blickfänge 118 x 84 cm groß sind die neuen fünffarbigen und querformatigen Poster von Oase-Pumpen, Hörstel-Riesenbeck. Es gibt sie für Oase-Springbrunnenpumpen Nautilus, Oase-Springbrunnenpumpen Aquarius und als Düsen- und Fontänenübersicht. Die neuen Poster sind wegen ihrer Abmessungen ausgesprochen blickfangstark und mit stabilem Rahmen zum sofortigen Aufhängen als Verkaufs- und Beratungshilfen verfügbar. Erde für Orchideen Für in Erde wurzelnde (terrestrische) und aufsitzende (epiphytische) Zimmerorchideen im blühfähigen Alter bietet Compo eine neue Orchideen-Erde an. Sie ist dem natürlichen Standort von Orchideen nachempfunden und bietet beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Orchideenkultur daheim. Compo Sana Orchideen-Erde wird in der Verpackungsgröße von 5 l angeboten. Die Verpackung besteht aus umweltfreundlichem Polyethylen. Flair aus Fernost Auf den ersten Blick erinnern sie an fernöstliches Ambiente, an die Pagoden aus dem Land des Lächelns, die neuen Übertöpfe und Steckschalen “Tao" von Kosmaplast, Freiburg. Die Töpfe und Schalen - von Max Ottenwälder gestaltet - werden in drei Grundrißformen (Dreieck, Rechteck und Quadrat) geliefert, es gibt sie in glänzendem Weiß und Schwarz. Das Material ist recyclingfähiges Polypropylen (PP).
Zur Startseite
Lesen Sie auch