diy plus

Weniger ist oft mehr

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AUTOZUBEHÖR Weniger ist oft mehr Weniger ist oft mehr - vor allem beim Verpackungsmaterial. Wie wenig aber tatsächlich möglich ist, verblüfft sogar Kenner der Materie. Prophete, nach eigenen Angaben Marktführer in der Belieferung von Bau- und Heimwerkermärkten sowie SB-Warenhäusern mit Fahrrädern und Fahrradzubehör, hat es vorgemacht. Mit einem Minimum an Verpackung kommt Prophete-Fahrradzubehör aus. Eine Materialeinsparung bis 90 Prozent verspricht das Verpackungs-Konzept 1994 des bekannten Zweiradfabrikanten mit zwei Werken in Rheda-Wiedenbrück und Rottendorf bei Würzburg. Von Verpackung kann da eigentlich schon kaum noch die Rede sein, wenn diese auf eine wenige Quadratzentimeter große Pappkarte oder auf einen Etiketten-Aufkleber mit Artikel-Nummer, EAN-Code und Kurzbezeichnung reduziert worden ist. Kein Wunder, daß Prophete vom Dualen System Deutschland für diesen “kreativen Beitrag zur Umsetzung von Ideen zur ökologischen Optimierung von Verpackungen" bereits mit dem Innovationspreis-Verpackung 1993 ausgezeichnet worden ist. Aber auch alle Fahrräder werden ohne Transportverpackung angeliefert. Prophete setzt hierfür eigene Spezial-Lkw ein. Die Zweiräder kommen fahrfertig beim Kunden an, lediglich der Lenker und die Pedale müssen noch in Fahrtrichtung eingestellt werden. Alle montierten Fahrräder werden einer Endkontrolle unterzogen. Sie bekommen dann einen Fahrradpaß, den Garantieschein, ein Etikett mit Artikel-Nummer und EAN-Code sowie einen “stummen Verkäufer" verpaßt, der dem Endverbraucher alle wichtigen Daten signalisiert und dem…
Zur Startseite
Lesen Sie auch