diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     NEUHEITEN Vorab informiert Sechs Mio. Fahrräder sind im letzten Jahr in Deutschland verkauft worden. Die Auswahl an unterschiedlichen Typen wird immer größer. Eine Entlastung des Marktpersonals kann durch verkaufsfördernde Vorabinformation des Kunden erzielt werden. Hierzu gehört eine klare Auszeichnung mit allen wichtigen technischen Daten und der Preisinformation. Der Esselte Meto-Geschäftsbereich Promoflex hat hierzu eine spezielle Fahrradauszeichnung auf den Markt gebracht. Ein farbiger Kunststoffrahmen wird mit einer sicheren Befestigung am Fahrrad angeklemmt. Darin steckt ein Plakat mit den Produktinformationen. Beschriftbar ist dieses Plakat von Hand oder beispielsweise mit einem Postermaker-Plakatdrukker von Meto. Die einsteckbaren Auszeichnungsschilder lassen sich auch mit dem Logo des Händlers ergänzen. Die Vorteilhafte Eine Verpackung mit vielen Vorteilen - so sieht die Roland Bittner GmbH, Backnang, den von ihr entwickelten “clap-pac". Die vorteilhafte Verpackung kann aus verschiedenen Kunststoffen wie PVC, PS, Styrolux, PET usw. hergestellt werden, ist voll recycling-fähig, da die Werbeträger aus Papier oder Karton nur eingelegt werden, und kann ohne Maschine verschlossen werden. Im clap-pac ist das Produkt rundum erkennbar, eine exakte Anpassung an den Packungsinhalt spart Platz am SB-Ständer. Verschiedene Verschlußmöglichkeiten sorgen dafür, daß selbst auf Wühltischen keine Ware herausfällt. Neue Pohlhaus Verkaufspräsentation Eine neue dekorative Verpackung für den Handel hat die Wwe. Walter Pohlhaus KG vorgestellt. Der Karton…
Zur Startseite
Lesen Sie auch