diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Service-Qualität “Kunden binden durch Service-Qualität - Differenzierung und Profilierung in engen Märkten" heißt ein Seminar der Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft am 24. und 25. November in Nürnberg. Günter Bernkopf von der Fachhochschule Heilbronn erläutert, wie Service-Qualität im Unternehmen praktisch verwirklicht werden kann. Controlling für Vertriebsleiter Der härtere Wettbewerb und die schwierigere Ergebnis- und Kostensituation verlangen von Vertriebsführungskräften ein fundiertes Betriebswirtschafts- und Controllingwissen. Die deutsche Verkaufsleiterschule, München, bietet hierzu verschiedene Lehrgänge an: einen Ausbildungslehrgang zum Vertriebscontroller vom 17. bis 21. Oktober in Schliersee und vom 7. bis 11. November in Nümbrecht bei Köln sowie einen Betriebswirtschafts-Lehrgang für Verkaufsleiter vom 17. bis 21. Oktober in Grevenbroich und vom 28. November bis 2. Dezember in Lenggries. BBE-Herbstseminar für Unternehmer Vom 31. Oktober bis 2. November findet in Baden-Baden ein Unternehmerseminar der BBE-Unternehmensberatung, Köln, statt. Unter dem Titel “Was nun, Herr Bundeskanzler?" gibt Deutsche Bank-Chefvolkswirt Norbert Walter “konkrete Antworten auf viele offene Fragen, denen sich der neue Kanzler stellen muß". Von Einbahnstraßen, Sackgassen und Schnellstraßen berichtet Bruno Tietz unter dem Motto “Handel im Aufschwung". Weitere Themen: Retten Sie Ihr Vermögen; Immobilien sichern und entwickeln; Trendthema ISO 9.000 ff: Qualitätsmanagement im Handel; Mitarbeiter auf Leistungs- und Erfolgskurs einschwören…
Zur Startseite
Lesen Sie auch