diy plus

Bauchemie von A bis Z

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Bauchemie von A bis Z Bauchemie von A wie Abdichtband bis Z wie Zement- und Mörtellöser gehören zum Kernsortiment eines jeden Bau- und Heimwerkermarktes. Nur wenige bedeutende Anbieter sind in der Lage, dem DIY-Handel in diesem Segment ein Vollsortiment zur Verfügung zu stellen, das immerhin bis zu 200 verschiedene Artikel umfassen kann. Bauta forscht, entwickelt und produziert in Datteln im eigenen Unternehmen mit modernsten, umweltgerecht ausgelegten Anlagen. Wie findet der Einkäufer unter ähnlich wirkenden Angeboten den richtigen Lieferanten heraus? Macht es nur der Preis, oder sind es die Verpackungen und der Markenauftritt, oder gibt es noch andere Unterscheidungsmerkmale? Günther Sockol, Vertriebsleiter bei Bauta, verweist im Gespräch mit dem diy-Branchenmagazin auf weitere wichtige Aspekte, die sowohl den Handel als auch den Endverbraucher zu einer ganz bestimmten Marke greifen lassen.   Vertriebsleiter Günther Sockol unterstreicht den Aspekt der Produktsicherheit beim Griff zum Markenartikel. Profiqualität für den Selbermacher Wer seine Fliesen selbst verlegt, wer Fugen dichten oder Wände sanieren muß, wer das Dach seines Hauses dämmen will, legt Wert auf äußerste Produktqualität bei gleichzeitig problemloser Anwendung. Die Bauta-Marktforschung hat festgestellt, daß zufriedene Kunden gern wieder zur gleichen Marke greifen. Dieser hohe Anteil von Stammverwendern kommt nicht von ungefähr. “Wir bieten schließlich absolute Profiqualität, statt abgespeckter Rezepturen." Das heißt, daß bei Bauta im eigenen Unternehmen geforscht…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch