diy plus

Imageprofil durch geschultes Verkaufspersonal

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Imageprofilierung durch geschultes Verkaufspersonal Auch für die Verkaufssaison 1995 bietet Gardena wieder seinen Handelspartnern professionelle Trainingsprogramme an. Auf dem Verkaufspersonal lastet eine zunehmend größere Verantwortung. Es ist das personifizierte Bindeglied zwischen immer umfangreicheren Sortimenten und anspruchsvollen Kunden, die aufgrund ihrer Mobilität flexibel sind bei der Wahl des Einkaufsortes. Für die Kundenbindung und damit für das Erreichen gesteckter Umsatzziele ist es deshalb wichtig, daß das Verkaufspersonal motiviert Kunden sach- und fachkundig auf dem neuesten Wissensstand aktueller Sortimente berät.    Seminarinhalte auf Teilnehmerziele ausgerichtet Die standort- und einzugsspezifische Kundenstruktur eines jeden einzelnen Geschäftes bestimmt auch dessen Sortimentsgestaltung. Entsprechend unterschiedlich sind die dem Verkaufspersonal abverlangten Beratungskenntnisse. Gardena trägt diesen variablen Anforderungen sowohl durch verschiedene Seminarangebote mit thematisch unterschiedlichen Inhalten als auch durch die aktive Mitwirkung der Teilnehmer an der inhaltlichen Schwerpunktbildung gezielt Rechnung. Durch die flexiblen Seminarangebote werden die Teilnehmer zielgerichtet in die Lage versetzt, ausgehend vom schon vorhandenen Wissensstand und entsprechend der Kundenstruktur des Geschäftes, umfassend und erfolgreich zu beraten. neben dem persönlichen Erfolgserlebnis, das sich zusätzlich motivierend auswirkt, führt das hohe Maß an Beratungskompetenz zu einer kundenbindenden Imageprofilierung des Geschäftes…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch