diy plus

Gartenmarkt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Auch 1995 Abverkauf ohne CE-Kennzeichnung Die Industrievereinigung Gartenbedarf bietet auch im kommenden Jahr einen Abverkauf von motorisierten Gartengeräten ohne CE-Kennzeichnung an. Voraussetzung hierfür sei, daß die noch nicht gekennzeichneten Produkte 1994 oder früher dem Handel bereits überlassen wurden. Diese Rechtsauffassung stützt sich nach Mitteilung der IVG auf die verbindlichen Regelungen des Gerätesicherheitsgesetzes sowie Stellungnahmen des Bundesarbeitsministeriums. IPM soll noch internationaler werden Mit noch mehr Internationalität und Qualität möchte sich die Internationale Pflanzen-Messe (IPM) vom 3. bis 5. Februar in den Essener Messehallen präsentieren. Als Veranstalter treten neben der Messegesellschaft die Landesverbände des Zentralverbandes Gartenbau aus Rheinland und Westfalen-Lippe sowie der Fachverband Deutscher Floristen auf. Schon jetzt steht fest, daß der Bundeslandwirtschaftsminister die Schirmherrschaft übernehmen wird. Erwartet werden rund 800 Aussteller, die etwa 65.000 qm an Ausstellungsfläche zur Verfügung bekommen. Angeboten werden neben Lebendpflanzen, Saatgut und Substraten auch ein umfangreiches Sortiment aus der Gartenbautechnik sowie Floristenbedarf. Zur offiziellen Messe-Eröffnung werden der IPM- und der NRW-Umweltpreis verliehen. In diesem Jahr zählte die IPM 800 Aussteller aus 23 Nationen und rund 37.000 Fachbesucher. “Haus und Garten" mit neuem Konzept Mit einem neuen Ausstellungskonzept wartet die Messe “Haus und Garten" vom 18. bis 22. Januar in Essen auf. Beabsichtigt ist, gezielter als…
Zur Startseite
Lesen Sie auch