diy plus

Hier werden Heimerker zu Profis

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MARKETING Hier werden Heimwerker zu Profis Die deutsche Heimwerker Akademie mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen hat sich die Förderung der Heimwerker-Aktivi-täten zum Ziel gesetzt. Das Institut, das von Handel und Industrie der deutschen DIY-Branche gefördert wird, ist Mitglied im Verband Europäischer Heimwerker-Akademien und arbeitet eng mit gleichen Instituten in Österreich, Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz usw. zusammen. Schreinermeister, Restauratoren und andere Handwerker zeigen, wie's gemacht wird. “Mehr Freude am Hobby Heimwerken", unter diesem Motto führt die Deutsche Heimwerker Akademie in der ganzen Bundesrepublik Wochenendkurse zu den verschiedensten Themenbereichen durch. Bei allen Kursen geht es in erster Linie darum, den Heimwerkern zu noch mehr Spaß und Erfolg bei ihrem Hobby zu verhelfen. Wachsende Freizeit sowie zunehmende Automatisierung und Schematisierung am Arbeitsplatz sind Hauptgründe dafür, daß immer mehr Menschen nach einem Hobby suchen, in dem sie Ausgleich und Befriedigung finden. Deshalb sollen mit den Lehrgängen die kostbaren Feierabendstunden mit einer freudemachenden, aber auch sinnvollen, praktischen Beschäftigung ausgefüllt sein. “Das kann ich nicht", gibt es nicht für die Teilnehmer bei der Deutschen Heimwerker Akademie. Ausgewählte Experten vermitteln in verschiedenen Kursen Werkstoff- und Werkzeugkenntnisse, geben Tips und Anregungen. Schritt für Schritt wird der richtige Umgang mit allen Werkzeugen erläutert. Die Kursleiter geben Sicherheit, wenn es um die Handhabung und den fachgerechten Umgang mit…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch