diy plus

Glasurit als Trendsetter

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Glasurit als Trendsetter Farbig abgetönte Lasuren stehen beim Endverbraucher hoch im Kurs. Mit einer umfangreichen Pressearbeit unterstützte im vergangenen Jahr das Unternehmen seine Handelspartner. Die positiven Produkteigenschaften von Aqua HolzDecor und Aqua FinishDecor haben den beiden Lasuren zu großem Erfolg verholfen. Gerade an Lacke und Lasuren stellt der Verbraucher den Anspruch, daß sie einem möglichst breiten Anwendungsspektrum gerecht werden. Innovative Produkte wie Aqua HolzDecor oder Aqua FinishDecor tragen dieser Forderung Rechnung und sind deshalb für den Handel zu ertragreichen Umsatzträgern avanciert. Wenn dann noch pfiffige Ideen diesen Produkten zusätzliche Einsatzbereiche erschließen, ist dies sicher im Sinne des Handels. Betrachtet man beispielsweise Publikationen im DIY-Bereich, so konnte man im vergangenen Jahr feststellen, daß dort besonders das farbige Abtönen von Lasuren auf großes Interesse gestoßen ist und im Mittelpunkt zahlreicher Publikationen stand. Einer der Trendsetter, der die Gestaltungsidee einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, ist Glasurit. Denn in Münster hat man schon sehr früh erkannt, daß sich die in den vergangenen Jahren im Markt neu eingeführten Lasuren hervorragend zum Abtönen mit wasserverdünnbaren Acryllacken eignen. Gleich mehrere PR-Produktionen stellten diese kreative Form des Lasuren-Einsatzes im Innenbereich deshalb in den Mittelpunkt. Eine überaus positive Resonanz in zahlreichen DIY- und Publikumszeitschriften, verbunden mit hohen Auflagenzahlen, waren das überaus…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch