diy plus

Wiko geht mit Pflanzen ins Freiland

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Wiko geht mit Pflanzen ins Freiland Wer in der Sommerzeit das Wiko-Gartencenter in Heppenheim an der Bergstraße betritt, weiß nicht, wo er die Augen zuerst hinwenden soll. Blühende Pracht wohin man schaut. “Unser Konzept war immer, soviel Pflanzen wie möglich im Freiland zu präsentieren, damit den Kunden das Herz aufgeht", sagt Stephan Link, geschäftsführender Gesellschafter der Wiko Garten & Zoo GmbH. Dem Kunden soll das Herz aufgehen: Pflanzenpracht bei Wiko. Bäumchen, Sträucher, Pflanzen und Blumen - was grünt und blüht, findet sich im Wiko. Wiko steht für Wichert und Koch, die früheren Eigentümer. Der Name wurde aus traditionellen Gründen beibehalten, auch wenn inzwischen weitere Gesellschafter dazu gekommen sind. Wiko gibt es zweimal: Einmal im hessischen Heppenheim, wo auch die Geschäftsleitung ihren Sitz hat, und zum anderen im badischen Weinheim. In beiden Fällen handelt es sich um Gartencenter mit integriertem Zoo-Fachmarkt. Während das Heppenheimer Gartencenter Eigentum der Gesellschafter ist, sitzt das Unternehmen in Weinheim in gemieteten Geschäftsräumen eines großen Einkaufszentrums.   Alles, was grünt und blüht, wird für reizvolle Arrangements verwendet. Reparaturabteilung für Rasenmäher In Heppenheim, dem idyllischen Städtchen an der Bergstraße, erstreckt sich das Wiko-Gartencenter über eine Verkaufsfläche von 4.000 qm, von denen 800 qm überdacht sind. Angeboten wird ein Vollsortiment mit lebendem Grün als Schwerpunkt. Auf nicht weniger als 2.000 qm werden Baumschulpflanzen angeboten. Weiter im Angebot sind…
Zur Startseite
Lesen Sie auch