diy plus

Alku - eine neue Handelsgruppe

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL ALKU - eine neue Handelsgruppe Nachdem Anton Lingnau das BFK Baumarkt-Fachkontor verlassen hatte, machte er sich selbständig und gründete in Renningen die ALKU Baumarkt-Vertriebsgesellschaft. In Kürze wird er seinen zweiten TOPSHOP eröffnen Ein Blick in den ersten ALKU TOPSHOP in Renningen. 14 Jahre Erfahrung als Leiter der Warenbereiche Hobby, DIY und Baumarktbedarf beim EKS Einkaufskontor Stuttgart und anschließend fast 10 Jahre als Chef des damals neu gegründeten BFK Baumarkt Fachkontor, das war das wichtigste Kapital, das Lingnau 1995 bei Gründung seiner eigenen Einzelhandelsfirma ALKU einbrachte. Ziel des Unternehmens ist der Betrieb von kleinflächigen, discountorientierten Märkten, die unter dem Namen TOPSHOP eng begrenzte und preisgünstige Sortimente - nicht nur für Heimwerker - anbieten. Anfang 1995 haben Anton Lingnau und Gerd Kullmann im württembergischen Renningen ihren ersten TOPSHOP eröffnet, der sich bisher so erfolgreich entwickelt haben soll, daß man Mitte dieses Jahres den zweiten Markt der Gruppe in Betrieb nehmen will. Angeboten werden u.a. folgende Sortimentsgruppen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Gartenbedarf und Selbstbaumöbel. Bei ALKU verfügt man über ein in langen Jahren gewachsenes spezielles Einkaufs Know-how und über die notwendige Logistik. Es werden im Eigen- und Importgeschäft Sonderposten-Abschlüsse mit der Industrie getätigt, die - neben niedrigen Lager-, Verwaltungs- und Transport- kosten - derartige Niedrigpreis-Angebote…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch