diy plus

Internationaler BHB-baumarktkongreß: Der Kongreß war ein Erfolg

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Internationaler BHB-Baumarktkongreß Der Kongreß war ein Erfolg Am 18. und 19. Juni 1996 fand zum ersten Mal in Köln ein Internationaler BHB-Baumarktkongreß statt. Über das Ergebnis aus BHB-Sicht befragten wir John Herbert, den Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes und Mitorganisator der Veranstaltung diy: Der BHB hat vor wenigen Tagen in Köln seinen 1. Internationalen Baumarkt-Kongreß veranstaltet. Wie beurteilen Sie als Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit des BHB Teilnahme, Verlauf und Ergebnis dieses Kongresses? John Herbert: Die große Anzahl der Teilnehmer hat uns sehr überrascht - mit 430 Besuchern haben sich deutlich mehr Teilnehmer angemeldet als erwartet. Mit dem Verlauf der Tagung waren wir insgesamt zufrieden. Vom Ergebnis her gesehen, ist bestimmt noch eine deutliche Steigerung möglich. Wenn man bedenkt, daß dies unser erster Internationaler BHB-Kongreß war, werden wir auf unserem zweiten Kongreß sicherlich eine spürbare Qualitätsverbesserung erzielen können. diy: Als Spitzenverband des deutschen DIY-Handels, und entsprechend dem Veranstaltungsprogramm, hatten Sie den Kongreß doch in erster Linie wohl auf die Probleme und Interessen des Handels ausgerichtet. Wie beurteilen Sie nun aber die Tatsache, daß, nach unseren Berechnungen anhand des Teilnehmerverzeichnisses, lediglich 18,5 Prozent der Teilnehmer aus dem Handelsbereich unserer Branche kamen? John Herbert: Über die Anzahl der Teilnehmer aus dem Handelsbereich bin ich überhaupt nicht enttäuscht. Fast alle bedeutenden deutschen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch