diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Einkaufs- und Marketingvereinigungen Gerade für kleinere und mittlere Händler ist die Zugehörigkeit zu einer Kooperation heute von existentieller Bedeutung. Nicht nur Einkaufskonditionen, Boni und Lieferantenbedingungen stehen dabei im Vordergrund, sondern auch Werbehilfen, Erfahrungsaustausch und Finanzierungsformen. Die Kölner BBE-Unternehmensberatung zeichnet in ihrer aktualisierten Datei Portraits von rund 350 Einkaufs- und Marketingvereinigungen des Groß- und Einzelhandels aus 29 Branchen. Sie gibt unter anderem Auskunft über die von den Mitgliedern und Mitarbeitern getätigten Gesamtumsätze, die Leistungsprogramme der Vereinigungen sowie Anteil der einzelnen Warengruppen und Eigen-/ Handelsmarken am Gesamtumsatz. Weiterbildungsidee im Handel Seit November 1994 gibt es bei OBI die ersten 17 “Master-Verkäufer/innen", die “Generalisten" unter den Fachberatern. Vor der Industrie- und Handelskammer Köln legten sie die Abschlußprüfung “Fachberatung in Bau- und Heimwerkermärkten" ab, nachdem sie ein Fernstudium absolvierten, das ihnen in vier der bei OBI geführten Sortimentsbereichen umfassende Kenntnisse über die Produkte vermittelte. Nach der Abschlußprüfung in Köln erhielten sie ein spezielles Zertifikat der Industrie- und Handelskammer. Workshop Henzel in Büdlingen Der neueröffnete Workshop der Unternehmerfamilie Henzel bietet auf 440 qm ein breites Sortiment für Profihandwerker und Selbermacher. Die Sortimentsbereiche dokumentiert die Anpassung des Workshop Henzel an seinen zentralen Standort. Die kontinuierliche…
Zur Startseite
Lesen Sie auch