diy plus

Mit neuen Böden voll im Trend

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     Mit neuen Böden voll im Trend Voll im Trend ist das Münsteraner Unternehmen Osmo mit seinen neuen Laminat-Fußböden, die das große Fußbodenprogramm des renommierten Herstellers marktgerecht erweitern. Der neue Trend-Belag, von immer mehr Käufern als attraktive Alternative zu CV-Belägen und Teppichböden entdeckt, ergänzt die bisher schon umfangreiche Palette an Holzfußböden des Münsteraner Unternehmens. Von der Massivholz-Diele über Fertigparkett als Landhausdiele oder Schiffsboden bietet Osmo jetzt auch den eigenen Laminatboden in zwölf Dekoren an. Insgesamt enthält das Osmo-Fußbodensortiment jetzt rund 110 Artikel in allen Preislagen. Schwerpunkt des neuen Angebots, beim Verbraucher wegen der Haltbarkeit und der leichten Pflege besonders geschätzt, sind natürlich die Holzdekore, die in den Oberflächen “Landhausdiele" und “Schiffsboden" hergestellt werden. Aber auch Steindekore und farbige Laminatböden laden ein zur großen Gestaltungsfreiheit, zum Spiel mit Formen und Farben. Der Osmo-Laminatboden wird im Fußbodenwerk des Unternehmens in Rammingen/Allgäu mit hoher Präzision hergestellt, so daß die Verarbeitung der 8 mm dikken Elemente zu einem Bodenbelag hoher Qualität garantiert werden kann. Die direktbeschichteten Laminatböden mit ihren verschleißfesten Oberflächen stellen aktuellen Marktuntersuchungen zufolge keine Konkurrenz zu den Holzfußböden dar, sondern sind als Ergänzungsangebot zu verstehen, das in immer höherem Maße vom Endverbraucher genutzt wird, der einen klassischen Bodenbelag in moderner Qualität für die individuelle Gestaltung von…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch