diy plus

Neue Baureihe kompakt präsentiert

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Neue Baureihe kompakt präsentiert Die neue Baureihe Heft-, Klammer- und Nagelgeräte stellt Schneider Druckluft im “Compakt-Studio" vor.   Das “Compakt-Studio" bietet auf nur einem qm Fläche Anwendungen mit Lösungsbeispielen. Vom mobilen Compakt-Kompressor bis zum fertigen Werkstück werden auf nur einem qm Fläche acht Anwendungen mit den passenden Lösungsbeispielen gezeigt. Laut Schneider Druckluft wird dem Handelspartner damit ein “Magnet im Verkaufsraum" zur Verfügung gestellt. Mit drei Produktlinien wurde das Programm der Heft-, Klammer- und Nagelgeräte neu strukturiert: Die Profifix-Baureihe ist für kleinere Handwerksbetriebe und für Selbermacher mit professionellen Ansprüchen und die Superfix-Baureihe für den anspruchsvollen Handwerker konzipiert. Komplett neu im Programm ist die Baureihe Superfix ölfrei mit sieben Geräten für die Verarbeitung unterschiedlicher Klammern und Nägel. Mit der neuen ölfrei arbeitenden Technik ergeben sich für den Handel Chancen zur Gewinnung neuer Marktanteile, nicht zuletzt auch gegen Wettbewerber im Direktvertrieb. Die wichtigsten Merkmale: Die ölfreien Geräte arbeiten im Vergleich zur bisher bekannten Technik mit Ölschmierung wesentlich leiser, sie sind leichter, besitzen höhere Schlagkraft und erfodern weniger Energie. Für den Verkäufer und für den Anwender sind die drei Baureihen durch ein eigenständiges Design klar zu unterscheiden. In einer 16-seitigen Broschüre “Perfekt befestigen mit Druckluft: Heften, klammern, nageln" wird das neue Programm vorgestellt. Darin ist die ganze Baureihe…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch