diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     NEUHEITEN Kamera-Dummy Die von PGS-Elektronik entwickelte Blindkamera sieht aus wie eine echte, funktionsfähige überwachungskamera. Ständige Warnsignale werden mittels eines roten Blinklichtes “gesendet". So wird dem potentiellen Einbrecher oder Ladendieb der Eindruck einer permanenten Überwachung vermittelt. Durch diesen Effekt kann die Verlustquote erheblich reduziert werden. Die Kamera-Attrappe läßt sich überall montieren, eine Befestigungskonsole wird mitgeliefert. Parador-Activity-Days Unter dem Motto “Neue Produkte - Neue Konzepte" präsentiert Parador vom 18. bis 21. Februar seine Einrichtungskompetenz und stellt die neueste Produktentwicklung, die Parador-Laminatböden, vor, die in Design und Dekor auf die bestehenden Produktlinien abgestimmt sind. Mit dem entsprechenden Zubehörprogramm lassen sich diese Böden selbst verlegen. Der Holzfachhandel wird durch ein Verkaufsförderungspaket unterstützt, das ebenfalls auf der Hausmesse vorgestellt wird.   Während der Parador-Activity-Days wird das Marketing-Center zum Messezentrum. Auch als Diesel Kärcher hat seine KMR-1200-Baureihe der Aufsitzer-Kehrmaschinen um eine Dieselversion ergänzt. Damit stehen für diese Kehrsaugmaschine jetzt vier Antriebskonzepte zur Verfügung; außer dem neuen Dieselmodell sind dies eine benzinmotorische, eine Flüssiggas- und eine batterie-elektrische Variante. Das neue Dieselmodell hat eine im Vergleich zu den anderen Varianten der Baureihe um 100 mm erweiterte Arbeitsbreite von 105 cm mit einem Seitenbesen rechts; die theoretische Flächenleistung beträgt 8.500…
Zur Startseite
Lesen Sie auch