diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     NEUHEITEN Multifix-Bodendübel Der Landwirt Nikolaus Krinner aus dem niederbayerischen Straßkirchen hat schon einmal mit einer Weltneuheit den Markt erobert. Damals war es der patentierte Christbaumständer, der heute bereits marktführend im Handel verbreitet ist. Die revolutionäre Neuheit der diesjährigen DIY'TEC ist eine Bodendübeltechnik, die Zeit und Material spart und das Graben und Einbetonieren überflüssig macht. Die Anwendung ist genial einfach. Der Bodendübel wird mit dem Eindrehwerkzeug im Boden versenkt. Darauf können Gartenpfosten, Pergolen, Verkehrsschilder oder Fahnenmasten aufgestellt werden. Mit dem Bodendübel sitzt alles sturmfest im Handumdrehen - millimetergenau. Das schraubbare Loch paßt für alle Rund- und Vierkantpfosten aus Holz und Metall. Aber auch für den gesamten Garten- und Freizeitbereich ist der Bodendübel eine erfreuliche Erleichterung. Sonnenschirme, Wäschespinnen, Rosenkugeln, von der Angelgerte bis zum Campingzelt - alles hält er fest. Denn für den Erfinder Nikolaus Krinner steht an erster Stelle der Mensch, der freizeitorientierte, mit seiner Vorliebe für Haus und Garten. Die individuellen Bedürfnisse der Anwender sind richtungweisend für die Entwicklung seiner Produkte. Darum ist jedes Erzeugnis aus dem Hause Krinner ein einzigartiges, innovatives Gebrauchsgerät, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse seiner Benutzer, genauso einzigartig und individuell wie die Menschen, die es benutzen. Neuer Parkettleim Mit dem neuen Ponal Parkettleim bietet Henkel einen Werkstoff an, der neben Fer-tigparkett-Elementen auch…
Zur Startseite
Lesen Sie auch