diy plus

Moderne Bauelemente setzt auf Zukunft

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Moderne Bauelemente setzt auf Zukunft Mit der Inbetriebnahme des neuen Werkes in Bernburg/Saale hat Moderne Bauelemente einen weiteren Meilenstein in seiner mehr als 30jährigen Unternehmensgeschichte gesetzt. In modernste Technik wurden in Bernburg rund 100 Mio. DM investiert. Als Verarbeiter von Kunststoffprofilen für Fenster und Haustüren hat sich das Unternehmen längst einen Namen gemacht. Nun stellt Moderne Bauelemente in Bernburg sein eigenes, selbstentwickeltes Kunststoffprofil her. Damit liegt künftig der gesamte industrielle Produktionsprozeß in einer Hand: Forschung und Entwicklung, Extrusion und Verarbeitung. Moderne Bauelemente verspricht sich davon eine erhöhte Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an Markttrends. Die Vorteile für die Handelspartner sind: Einmaligkeit, Eigenständigkeit und die Exklusivität eines eigenen mb-Profils ausschließlich für den mb-Partner vor Ort. In Bernburg hat Moderne Bauelemente auf einem 180.000 qm großen Gelände ein Zweigwerk errichtet, in dem im Oktober 1992 nach modernsten Erkenntnissen die Produktion von Kunststoffenstern und Türen aufgenommen wurde. 500 bis 600 Fenster verlassen jeden Tag das Werk. In den Neubau (Bauzeit 2 Jahre) hat Moderne Bauelemente rund 100 Mio. DM investiert. Zwei Drittel davon sind für die anspruchsvolle Hochleistungstechnologie eingesetzt worden. Im Werk Bernburg werden derzeit rund 200 Mitarbeiter eingesetzt; eine Erhöhung der Beschäftigtenzahl auf 350 wird angestrebt, wobei derzeit rund 98 Prozent der Mitarbeiter aus Bernburg stammen. Die Arbeitsplätze in…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch