diy plus

Internationale Gartenfachmesse Köln 1995

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GAFA    Internationale Gartenfachmesse Köln 1995 Kompetenz im Garten Auf der diesjährigen GAFA fand die Firma Lux aus Wermelskirchen großes Interesse bei den Fachbesuchern. Innovative Produkte, z.B. das Fußpedalsystem “Tretfix" zum Öffnen von Mülltonnen, oder neue Warenpräsentationsformen wie das Stiele-Center stießen auf große Beachtung. Mit handling-freundlichen Konzepten wie Fliegengitter als Rollenware, bei der auf Verpackung gänzlich verzichtet werden kann, sowie ausgefeilten Merchandising-Konzepten soll der DIY-Markt mit neuen Impulsen belebt werden. Flair bringt “Czardas" für schöne Gärten “Czardas" heißen die Spaliere, Rankgitter und Pflanzkästen der neuen Produktserie, die Flair Plastics, Nettetal, auf der diesjährigen Internationalen Gartenfachausstellung in Köln zeigte. Dem Gartenfreund erschließen sich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, da die einzelnen Elemente durch Koppelstücke leicht und bequem miteinander verbunden werden können. Die Kunststoffteile werden zerlegt geliefert und sind problemlos zusammenzubauen. Es gibt sie in den Farben Weiß und Grün. Gewinnen mit Floragard Floragard präsentierte auf der GAFA '95, verbunden mit einem attraktiven Gewinnspiel, die Floragard-Blumenerde. Deren Vorteile sind Aqua plus und Tonmineralien. Gießwasser wird besser aufgenommen, länger gespeichert, und Nährstoffe werden dosiert pflanzengerecht wieder abgegeben. Neu stellte Floragard die Grab-Abdeck-Rinde vor - ein Produkt aus 100 Prozent feiner Pinienrinde, ein nachwachsender Rohstoff, der zur Grabpflege dient. Spaten nach Maß…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch