diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL EK-Junioren aktiv Die seit 1992 angebotene Veranstaltungsreihe Young Network endete im vergangenen Jahr mit einem Treffen in München. Über 70 junge Unternehmer und Unternehmerinnen aus der ganzen Bundesrepublik waren zusammengekommen. Das Netz bietet EK-Junioren eine fundierte Auseinandersetzung und Austausch mit Fachleuten und Gleichgesinnten. Auch in diesem Jahr hat das Programm einiges zu bieten: So wird eine Fortbildung zum IHK-geprüften Handelsassistenten angeboten. Daneben gibt es Workshops zu Themen wie “Standortförderung durch Stadtmarketing", “Kosten senken, Leistung steigern" sowie “Neue Medien - Chance für den Handel" und viele weitere Bildungsangebote.   Über 70 Nachwuchsführungskräfte aus EK-Mitgliedsbetrieben kamen zum Abschlußtreffen des Young Network in München zusammen. Götzen-Jahrestagung Marktleiter und Führungskräfte der Götzen-Gruppe, Duisburg, trafen sich vom 19. bis 21. November 1995 in Braunlage im Harz zur Götzen-Jahrestagung, die unter dem Motto “Begegnungen" stand. Auf dem Programm der Jahrestagung standen nicht nur Vorträge, sondern die Teilnehmer wurden auch in Workshops eingebunden. Hier standen Themen wie Bestandssenkung, Sortimente, Umsatzsteigerung, Ablauforganisation und Kundenorientierung im Vordergrund.   Unter dem Motto “Begegnungen" trafen sich die Teilnehmer der Götzen-Jahrestagung.
Zur Startseite
Lesen Sie auch