diy plus

Neue Anregungen für Gartencenter

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Neue Anregungen für Gartencenter Einen Monat nach der GAFA stand für die grüne Branche ein weiterer wichtiger Termin an: die Ordermesse der Einkaufskooperationen SagaFlor/ SagaZoo und egesa-zookauf in Kassel Vorführungen am Creativ Point rundeten die umfangreichen Angebote am SagaFlor-Stand ab. Erstmalig wurde in einer Sonderschau das Segment Gartenmöbel und Freizeit präsentiert. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Egufer-Verbund stellte die SagaFlor ihr Möbellagerprogramm vor. Besonders interessant waren für die Mitglieder die Fernost-Importe, die ausgewählten Werbeartikel und neue Lieferanten, die durch die Kooperation mit Sesaco entwickelt wurden. Auf ihrem Stand räumte die SagaFlor dem Segment Lebendgrün breiten Raum ein. Eine große Mittelmeerpflanzenschau mit attraktiven Direktimportangeboten aus Italien stand im Mittelpunkt. Wie die Ware mit Hilfe von Präsentationsideen optimal verkauft werden kann, zeigte die Firma Trax. Auch Verkaufsförderungskonzepte für die Mustergartencenter “Toscana-Schau" und “Impressionen aus Italien" stießen auf großes Interesse. Die Präsentationsmöglichkeiten von Baumschulpflanzen auf preiswerten Alu-Tischen wurde in einer weiteren Sonderschau mit der Baumschule Bruns gezeigt. Gemeinsam mit den Lieferanten hat die SagaFlor ein neues System entwickelt, bei dem sowohl Vierfarb-Bilder als auch wetterfeste Folien oder andere Preisschilder in den Formaten A4 oder A5 eingesetzt werden. Nachdem den SagaFlor-Gartencentern im Vorjahr erstmalig ein Lieferantenkonzept auf der Ordermesse präsentiert wurde, war…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch