diy plus

Aus Schwedenstahl: Dachrinnen der neuen Generation

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Aus Schwedenstahl Dachrinnen der neuen Generation Die schwedischen Metall-Experten der Lindab-Gruppe setzen bei der neuen Dachrinnengeneration Rainline ganz auf den Werkstoff Stahl Aus umfangreichen Systemkomponenten besteht das Dachrinnenprogramm Lindab Rainline, das in neun Farben angeboten wird. Als Pionierunternehmen konzentriert sich die in Bastad, Schweden, ansässige Lindab Aktiengesellschaft seit mehr als 30 Jahren auf die Erforschung, Entwicklung und die Verarbeitung von Stahl und Stahlblech. Und zwar auf eine so erfolgreiche Art und Weise, daß Lindab längst die heimatlichen Grenzen überquert und heute weltweit eine der führenden Positionen übernommen hat. Auch mit Rainline, der aktuellen Serie für Regenrinnen wird wiederum auf fortschrittliche Technik am Haus gesetzt, ob es um Renovierung oder Neubau beim Einfamilienhaus oder großen Bauobjekten geht. Ein Material mit vielen Vorzügen Das Ausgangsmaterial Stahlblech mit seinem geringem Gewicht ist nicht nur montagefreundlich sowie feuer- und witterungsbeständig, sondern auch eine solide Alternative zu Kupfer, Kunststoff oder Zink, und Pilze und Schimmel haben auf diesem Untergrund keine Chance. Ästhetischen Ansprüchen wird das Rainline-Programm mehr als gerecht - für eine maßgeschneiderte optische Anpassung stehen neun individuelle Farben zur Verfügung. Für extreme Wetterbedingungen, auch unter großen Schnee- und Eislasten, sind alle Rainline-Elemente beidseitig mit einer Beschichtung aus Plastisol versehen, die Rost vorbeugt und für ein kratzfestes Finish sorgt. Damit sind…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch