diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     NEUHEITEN Feste Lasur von Widu Die von Widu entwickelte Feste Lasur schließt den Kreis der verbraucherfreundlichen Anstrichmittel. Die neuartige, thixotrope Holzlasur garantiert ein problemloses, spritz- und tropffreies Arbeiten auch über Kopf. Dieser Holzdecor Pudding muß nicht umgerührt werden - es gibt kein Absetzen der schwereren Inhaltsstoffe. Darüber hinaus ist der Anstrich schadstoffarm und für den sensiblen Innenbereich besonders geeignet. Er ist in den gängigen Farbtönen der verschiedenen Holzarten lieferbar, sowie in ansprechenden Uni-Tönen für den extravaganten Wohnbereich. Wie bei der festen Farbe kann auch die Feste Lasur direkt aus einer 2,5-l-Flachschale mit der Rolle verarbeitet werden.   Auch die Feste Lasur von Widu wird in der Flachschale angeboten und läßt sich direkt und tropffrei verarbeiten. Eslon zertifiziert Die Eslon-Kunststoffzentrale-Köln erhielt im Dezember 1995 die Zertifizierung nach ISO 9002 für das Qualitätsmanagement-System. Die Muttergesellschaft, Eslon BV in Roermond, Niederlande, wurde bereits ein Jahr zuvor nach ISO 9001 für die Produktion zertifiziert. Chancen im Zubehörmarkt Bosch rechnet sich auch künftig gute Chancen im wachsenden Markt für Zubehör für Elektrogeräte aus. Das Unternehmen hat 1947 das erste Zubehörteil, ein Stichsägeblatt, gefertigt. Mit rund 6.000 Artikeln bietet Bosch heute eine breite Palette an System- und Universalzubehör an und erzielte damit 1995 einen Umsatz von rund 800 Mio. DM. Der Markt für Zubehörteile wird auf insgesamt 12 Mrd. DM geschätzt und übertrifft damit den Markt für…
Zur Startseite
Lesen Sie auch