diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Zweiter Bauklotz in Moskau Ein zweiter Bauklotz wurde kürzlich von der Baumarkt Moskau Einkauf GmbH, Schweinfurt, in Moskau eröffnet. Dabei wird erstmals auf der Moskauer Bühne auch an gewerbliche Kunden verkauft. Der Markt mit einer Fläche von 2.200 qm ist ein Joint-venture mit der Moskauer Gruppe Balchug. Der neue Partner betreibt in der 12-Mio.-Stadt unter der Bezeichnung “Office Club" mehrere Einzelhandelsgeschäfte vor allem für Bürokommunikation, -einrichtungen und -artikel. Der Bauklotz Balchug, Mitgliedsfirma des Wuppertaler Einkaufsbüros Deutscher Eisenhändler (EDE), bezieht die Waren über Sammeltransporte aus Deutschland. BHB-Reise nach Fernost Unter dem Motto “Orientieren, Kontakte knüpfen, Brücken schlagen" stand die diesjährige Reise des Bundesverbandes Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte (BHB), die die 18 Reiseteilnehmer nach Fernost führte. Neben dem Besuch der “China International Hardware Show '96" in Peking standen Besichtigungen verschiedener Handels- und Industrieunternehmen im “Reich der Mitte" auf dem Programm. Zu den Stationen der BHB-Gruppe zählten neben Nanking und Yangzhon die Metropolen Peking und Shanghai, Shenzeen, Hongkong sowie Taipeh in Taiwan und Singapur. Warenpräsentation in einem chinesischen Baumarkt.
Zur Startseite
Lesen Sie auch