diy plus

Fachhandel

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1997, Nr. 11, S. 48 FACHHANDEL Fliesen Discount von Interbaustoff In eine Marktlücke ist das IBS Franchise-System “Fliesen Discount" gestoßen. Der Abholmarkt des Bauzentrum Güttinger in Lauf ist der erste Markt mit integriertem Fliesen-Studio und Sanitärabteilung   Auf einer Verkaufsfläche von rund 1.000 qm bietet der Fliesen Discount neben dem Bauzentrum Güttinger rund 220 Sorten Wand- und Bodenfliesen auf Paletten-Stellplätzen und der Ausstellungsfläche, dem sogenannten Studio. Ergänzt wird das Angebot an “Fliesen aller Art zu Tiefstpreisen" (Firmenslogan) durch Dekore und Bordüre, Sanitärartikel wie Waschbecken, Badewannen, Toiletten und Armaturen. Zu finden sind auf der übersichtlich gestalteten Fläche, die insgesamt wie eine große Ausstellung wirkt und durch ihre Übersichtlichkeit eine angenehme Einkaufsatmosphäre schafft, auch Werkzeuge, Kleinmaschinen, Verarbeitungsmaterial, Schienen und Bauchemie. Neben Marmor ist auch eine Auswahl an Parkett- und Laminat-Boden vorhanden.   Mit dem Abholmarkt für Heimwerker will Interbaustoff, Bad Nauheim, dem veränderten Kaufverhalten im Keramik-Bereich gerecht werden. Das Vertrauen in überlegene Qualität von Markenartikeln sinkt und der Preis wird beim Einkauf immer mehr zum entscheidenden Kriterium. Markentreue hat nach Erkenntnissen von Marktforschern deutlich abgenommen.   Betriebsintern ist der “Einzelhandel mit Wohnkeramik" als “Zusammenspiel von Präsentation, SB-Verkauf einschließlich Zubehör und Verarbeitungsmaterial an einem Standort" definiert. Angesprochen werden Heimwerker, Profis auf Zeit und Sanierer, denen ein ausgefeiltes Sortiment zu leistungs- und wettbewerbsfähigen Preisen mit sofortiger Verfügbarkeit und qualifizierter Beratung durch Fachleute angeboten wird. Profis wird in Einzelfällen Mitnahme auf Rechnung ermöglicht.   Bisher wurden Abholmärkte dieser neuen Vertriebsschiene, die bei IBS nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu Baumärkten gesehen werden, in Eppingen, Pforzheim, Zeitz, Paderborn, Offenburg, Nürnberg, Mayen, Neumarkt, Isernhagen, Mönchengladbach, Lingen und Heiligenwald eröffnet. Bis zum Jahresende sollen Fliesen Discount in Gütersloh, Berlin, Wiesbaden und Dammgarten folgen. In Österreich und der Schweiz planen IBS Mitglieder ebenfalls zusätzliche Märkte. Beratend zur Seite steht den Betreibern Projekt-Manager Jürgen Grün als Nachfolger von Gerd Wetterauer, der sich um den Bereich Fachkeramik kümmert.      Der Fliesen Discount von Güttinger in Lauf.      Bauchemie…
Zur Startseite
Lesen Sie auch