diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Stinnes im Kino   Die Stinnes BauMarkt AG ist mit einem Werbespot bundesweit in fast 600 Lichtspielhäusern vertreten. Wirichs-Spende an Ernst-Engländer-Stiftung   Eine Spende von 4.000 DM überreichte Anne Wirichs-Doetsch (links) von der Geschäftsleitung der Wirichs Baumärkte + Gartencenter in Krefeld an Monika Engländer von der Ernst-Engländer-Stiftung. Die Stiftung gehört zum Krefelder Frauenverein, der Träger des Altenclub Feierabend und des Kinderheim Kastanienhof ist. Mit dem Geld wird die Tätigkeit des Altenclubs fortgeführt und das Kinderheim bei Sonderaktivitäten wie Ferienmaßnahmen und auch bei Nachhilfestunden unterstützt.    Zwei neue Märkte   Bis zum Jahreswechsel will die Stinnes BauMarkt AG zwei neue polnische Baumärkte in Kattowitz und Warschau eröffnen. Marktkauf   Im Juni soll in Stade, schräg gegenüber der knapp 4.000 qm umfassenden bisherigen Baumarktfiliale, die geschlossen wird, ein Marktkauf Bau- und Gartencenter entstehen. Die AVA-Tochter plant mit 7.500 qm Verkaufsfläche und zusätzlich 2.000 qm Freifläche. Fels mit Wachstum   Im Gegensatz zu den gedämpften Prognosen der Baubranche erwartet die Fels GmbH, ein Unternehmen der Preussag AG, Hannover, für das laufende Geschäftsjahr Zuwächse. Damit soll nach 16 Jahren anhaltenden Wachstums der Umsatzrückgang von vier Prozent im Geschäftsjahr 1995/96 mehr als ausgeglichen werden. Mit einer positiven Entwicklung wird in den neuen Bundesländern und im europäischen Ausland gerechnet.   Der Umsatzrückgang auf 593 Mio. DM (Vorjahr 617 Mio. DM) wird mit ungünstigen…
Zur Startseite
Lesen Sie auch