diy plus

Größtes Klee-Gartencenter: Primeln zur Eröffnung

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT    Größtes Klee-Gartencenter Primeln zur Eröffnung “100.000 Primeln für Sachsen-Anhalt", lautete das Eröffnungsmotto des neuen Klee-Gartencenters in Peißen      Das neue Gartencenter in Peißen bei Halle gilt, von der Verkaufsfläche her, als das größte Klee-Gartencenter Deutschlands.     Mit einer Fläche von 5.600 qm startete Ende Februar das neue Klee-Gartencenter für Garten, Zoo und Hobby in Peißen bei Halle. Damit bekäme diese Region ein erstes großflächiges Klee-Gartencenter, betonte Walter Rauschmayer, Geschäftsführer des Unternehmens; bundesweit ist dieser Markt das 24. Outlet des Klee Garten-Fachmarkt in Köln.   Die erst vor sechs Jahren von der Rewe-Handelsgruppe neu entwickelten Klee-Fachmärkte sind nach den Worten Rauschmayers, “mehr als reine Gartencenter". Sie bieten zusätzlich zum klassischen grünen Angebot ein freizeitorientiertes Sortiment aus den Bereichen Zoo und Hobby. Neben Fachberatung, einem breiten und tiefen Sortiment lege man besonderen Wert auf eine erlebnisreiche Einkaufsatmosphäre.   Innerhalb eines dreiviertel Jahres entstand ein Fachmarkt mit einer Verkaufsfläche von 5.600 qm. Damit spiele man nicht nur in Sachsen-Anhalt eine bedeutende Rolle, “es ist - bezogen auf die Verkaufsfläche - das größte Klee-Gartencenter Deutschlands", betonte Rauschmayer. Von der Gesamtfläche entfallen 1.700 qm auf die Freiverkaufsfläche für Baumschulware, Stauden, Gartenausstattung, Teiche und Zubehör sowie Erden und Dünger. 160 kostenlose Parkplätze direkt vor dem Center sollen einen möglichst streßfreien Einkauf…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch