diy plus

Videotronic Golden Trophy für Wagner System

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MESSEN Videotronic Golden Trophy für Wagner System   Die Videotronic Golden Trophy '97 für das beste Video am Point of Sale erhielt im Rahmen eines kleinen Festaktes auf der DIY'TEC das Unternehmen Wagner System für den Film über ein variables Möbeltransportsystem. Die Jury würdigte damit die visuelle Umsetzung der Idee, “Dinge ins Rollen zu bringen", den Ideenreichtum der erzählten Handlung und die Auswahl des sympathischen Hauptdarstellers. Neben der überdurchschnittlichen Qualität des Films zum Verkauf von Produkten am Point of Sale beeindruckte die Jury aber auch die Tatsache, daß das Video mit vergleichsweise geringem Budget produziert wurde.   Auf den zweiten Platz setzte die Jury zwei Preisträger: Das Unternehmen Sandholzer mit einem Video über den Einsatz der von dem Unternehmen produzierten Gartenkralle - ein interessanter Ansatz von schwarzweißen und farbigen Filmabschnitten - sowie Vileda für den PoS-Spot “Clean Team" (ein gutes Konzept mit optimaler Länge, daß die Anwendung spielerisch in den Mittelpunkt stellt).    weitere Informationen   Mit dem dritten Preis wurde das Unternehmen Sigma Coatings für das Video der Bodenfarbe “Histor Endura" ausgezeichnet. Die Jury fand in diesem Beitrag vor allem ein aufmerksamkeitsstarkes Entertainment am PoS ohne direkte “Gebrauchsanweisungs-Atmosphäre" sowie eine verkaufsaktive Brücke zwischen TV- und PoS-Werbung realisiert.   Für die beste CD-I am Point of Sale wurde das Unternehmen Inter Union für die kundenfreundliche Benutzerführung der CD-I und die unterhaltsame Information über ein…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch