diy plus

Branchenberichte

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     BRANCHENBERICHTE Fels nahm 27. Werk in Niemegk in Betrieb   Auf eine Produktionskapazität von 200.000 Tonnen Putze und Mörtel im Jahr ist das europaweit 27. Werk des Baustoff-Herstellers Fels ausgelegt, das im brandenburgischen Niemegk in Betrieb genommen wurde. Mit dieser Werkseröffnung will die Preussag-Tochter mit Sitz in Goslar den ostdeutschen Markt mit der Marke Salith weiter erschließen. Vom neuen Standort aus werden die Regionen Berlin, Brandenburg sowie Teile von Sachsen-Anhalt und Sachsen beliefert.   20 Mio. DM wurden nach Unternehmensangaben in den Produktionsstandort investiert, an dem 30 Mitarbeiter das komplette Trockenmörtelprogramm herstellen. In weiteren Ausbaustufen ist die Produktion von Edelputzen und Fließestrich geplant. Für die verstärkte Nachfrage nach loser Ware wurde eine Verladesilo-Anlage gebaut, in der acht unterschiedliche Produkte bereitgehalten werden.   Im Geschäftsjahr 1995/96 erzielten die Fels-Werke einen Umsatz von 593 Mio. DM.        Velux per Touch-Screen   Velux, Hamburg, präsentierte auf der DIY'TEC in Köln die neue Zubehörpräsentation für Dekoration und Sonnenschutz, mit dem der Absatz direkt am PoS gefördert wird. Neben Faltstores, Jalousetten und Rollos werden über 300 Orginal Stoff- und Lamellenmuster zum Anfassen, Vergleichen und Ausprobieren gezeigt.   Zusätzlich ist ein interaktives PC-Programm Bestandteil der Präsentation. Mit Hilfe eines Berührungsbildschirms werden die Kunden durch das Sortiment geführt, wobei sie mit Texten, Bildern und Videos über die Produkte informiert werden. Am Ende…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch