diy plus

Gartenmarkt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1997, Nr. 9, S. 72 MESSEN    Die GAFA kommt Der Garten als Erlebniswelt Die Messevorbereitungen sind nahezu abgeschlossen, die Aussteller stehen in den Startlöchern. Auch wenn die diesjährige Gartensaison Höhen und Tiefen hatte, verspricht die Messe ein Erfolg zu werden   Drei Wochen vor Messestart lag die Ausstellerzahl genau bei 1.150 Firmen aus über 43 Ländern. “Damit haben wir unser Ziel erreicht," kommentiert die Messe Köln dieses Ergebnis, “und vielleicht kommen ja sogar noch einige dazu." Können sich die Organisatoren über diesen Auftakt schon ein wenig in Zufriedenheit wiegen, müssen die Aussteller noch auf die Messeeröffnung am 31. August warten. Doch auch die Herstellerseite gibt sich positiv gestimmt, denn die “Erlebniswelt Garten" nimmt im Interesse des Handels und im Bewußtsein der Endverbraucher immer noch zu, im Gegensatz zu vielen anderen Branche. Denn vorbei sind die Zeiten, da der Garten lediglich als ein Stück Natur am Haus betrachtet wurde. Heute werden Garten, Terrasse und Balkon in den Wohnbereich einbezogen. Auf Ausstattung und Dekoration wird ähnliche Sorgfalt gelegt wie auf die Inneneinrichtung. Garten- und Balkongestaltung sind zu Prestigeobjekten geworden, die den persönlichen Stil und das Lebensgefühl der Bewohner ausdrücken. Was die Industrie hierzu offeriert, sollen die Gartentrends verdeutlichen, die die Messe im Vorfeld schon verraten hat.   Der Trend zum wohnlichen Gartenambiente hat zu einer vor Jahren noch unvorstellbaren Angebotsvielfalt geführt. Skulpturen, Pflanzgefäße und dekorative Accessoires zählen zu den nachfragestärksten Bereichen der Gartenausstattung. In der Verbrauchergunst ganz oben stehen vor allem Tierfiguren in allen Variationen. Bei den Pflanzgefäßen geht der Trend zu hochwertigen Naturmaterialien. Handgefertigte, hartgebrannte Terrakottatöpfe und -kübel sollen auch einen harten Winter überstehen. Nach wie vor beliebt seien große Terracotta-Kübel im mediterranen Stil. Stark im Kommen könnten Hängeampeln und Kübel mit Gittern für Kletterpflanzen sein. Wo Kunststoffe zum Einsatz kommen - vorwiegend bei Balkonkästen und großen Kübeln - geben sie sich meist im Terracotta-Look.   Gartengeräte und -werkzeuge zählen traditionsgemäß zu den größten Angebotsbereichen der GAFA. Unter den ausstellenden Firmen befinden sich über 600 Anbieter von Garten- und Rasenpflegegeräten, darunter, so die Messe, fast alle führenden Unternehmen des Weltmarkts. Sie zeigen eine Fülle von Innovationen, mit denen die…
Zur Startseite
Lesen Sie auch