diy plus

Industrie

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1998, Nr. 10, S. 68
INDUSTRIE
Indexa
Sicherheit für Baumärkte
Neu im Sortiment von Indexa ist eine Videoüberwachungsanlage mittels
TV-Gerät
Indexa ist ein Unternehmen, das sich auf das Thema Sicherheit spezialisiert
hat. Angeboten werden insbesondere Lösungen für Privathaushalte
und das Kleingewerbe aus den Bereichen Brandschutz, Sicherheit zuhause und
unterwegs, Alarmsysteme und Videoüberwachung.
Aktuell im Sortiment ist ein Produkt, mit dem z.B. der Hauseingang optisch
und akustisch über den Bildschirm des Fernsehgerätes überwacht
werden kann. Dabei gibt eine Kamera mit Bewegungmelder ein Signal an das
TV-Gerät. Sobald sich jemand der Tür nähert, erscheint automatisch
das Überwachungsbild auf dem Bildschirm.
Präsentiert wird das Produkt in SB-gerechter Verpackung. Neben Topschildern,
Plakaten und Prospekten unterstützen auch PR-Aktionen den Abverkauf.
Außerdem steht eine Hotline zur Verfügung. Ein festangestellter
Außendienst übernimmt Ersteinrichtungen, erstellt individuelle
Behang- und Bestückungspläne und führt Mitarbeiterschulungen
durch.
Indexa wurde 1991 in Oedheim bei Heilbronn als Alleinvertrieb für
Brandschutzprodukte des kanadischen Rauchmelderherstellers Dicon gegründet.
Heute werden insgesamt zwei Eigenmarken vertrieben: “Pentatech"
über die DIY-Schiene, “Indexa" über den Fachhandel.
Auch künftig soll die derzeit rund 110 Produkte umfassende Produktpalette
kontinuierlich ausgebaut werden. Logistisch wurde dafür die Grundlage
geschaffen mit einem vor kurzem fertiggestellten Hochregallager, das insgesamt
1.200 Palettenplätze zählt. Und auch über eine Expansion
des heute 15köpfigen Mitarbeiterstabes wird derzeit nachgedacht. “Denn
ich bin überzeugt", begründet Geschäftsführer Tim
Bell die angestrebte Expansion, “daß sich gerade das Thema Sicherheit
in Baumärkten immer mehr durchsetzen wird."
Mit der TV-Türguard wird der Fernseher zur Videoüberwachungsanlage.
Verkaufswand von Indexa.
Zur Startseite
Lesen Sie auch