diy plus

Titel

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1998, Nr. 11, S. 20
TITEL
Praktiker
Im Metro-Konzern eingebunden
Unter dem Dach der Metro kann Praktiker Synergien nutzen
Praktiker wurde vor zwanzig Jahren Jahren von der damaligen Asko-Gruppe
in Saarbrücken gegründet. Die Asko Deutsche Kaufhaus AG verschmolz
im Juli 1996 mit den Metro Cash-und-Carry-Großmärkten und der
Kaufhof Holding AG zu Europas größtem Handelskonzern, der Metro
AG, die im zurückliegenden Jahr 64,1 Milliarden Mark umsetzte und rund
134.000 Mitarbeiter beschäftigte.
Zum Metro-Konzern gehören heute zunächst die Cash-und-Carry-Großmärkte,
die gleichzeitig auch die historische Keimzelle der gesamten Gruppe darstellen.
Aus der ehemaligen Asko Deutsche Kaufhaus AG kamen neben Praktiker die real,-
Selbstbedienungs-Warenhäuser, die extra- und Comet-Verbrauchermärkte,
die TIP-Discounter sowie die Adler Modemärkte zum Konzern. Neben der
Kaufhof-Warenhaus-Gruppe sind die Media-Markt/Saturn-Gruppe, die Kaufhalle
AG, Vobis Microcomputer, die Schuhspezialisten Reno und die Gastronomiegesellschaft
DineA weitere Einzelhandels-Spezialisten der ehemaligen Kaufhof Holding
AG.
Die Metro AG erzielt mehr als 30 Prozent des Umsatzes im internationalen
Geschäft und ist Mehrheitsaktionärin von Praktiker. Seit Mai 1998
ist Georg Kulenkampff als stellvertretender Vorstandssprecher der Metro
AG verantwortlich für die Immobiliensparte sowie Coach für Praktiker.
Georg Kulenkampff war zuvor Vorstandsvorsitzender der Raab Karcher AG und
Mitglied des Veba-AG-Vorstands.
Nachdem vor einigen Monaten die allkauf-SB-Warenhausgruppe übernommen
wurde, hat die Metro zum 1.8.98 die Kriegbaum-Gruppe gekauft. Während
die SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte in die passenden Metro-Vertriebslinien
integriert werden sollen, ist offensichtlich nicht vorgesehen, die 35 TopBauCenter
bei Praktiker einzugliedern.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch