diy plus

Handel

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1998, Nr. 12, S. 20
HANDEL
hagebau
60 Jahre Bauzentrum Röhrig
Im Jubiläumsjahr erweiterte das Familienunternehmen in Treis-Karden/Mosel
den Baumarkt auf die doppelte Verkaufsfläche
Rechtzeitig zum 60jährigen Firmenjubiläum hat das Bauzentrum
Röhrig in Treis-Karden/Mosel die größte Baumaßnahme
in der Geschichte des Unternehmens abge-
schlossen. Mit einer Investition von mehr als 5 Mio. DM ist in neun Monaten
Bauzeit der Baumarkt komplett umgebaut, erweitert und modernisiert worden.
Dabei wurde die Verkaufsfläche des heutigen mega-hagebaumarkt mit angeschlossenem
Gartencenter auf 5.720 qm mehr als verdoppelt. Diese Investition in einem
Ort mit 2.700 Einwohnern und schwach besiedeltem Umland stellt eine Herausforderung
für das Unternehmen dar.
Viele neue Einrichtungen, darunter Fliesen-Studio, Bäder-Schau,
Fenster- und Türen-Ausstellung sowie Garten-Schau, sollen den Kunden
das Einkaufen angenehmer machen. Ein besonderes Highlight ist ein begehbares,
zweigeschossiges Musterhaus mitten im Markt. Hier wird die Verarbeitung
der unterschiedlichsten Materialien von der Kellerisolierung über Wandbaustoffe
bis zur Bedachung und dem Putz anschaulich demonstriert.
Die Trennung zwischen dem Baumarkt und dem angrenzenden Baustoff-Fachhandel
ist für den Kunden nicht mehr spürbar. Die entsprechenden Baumarktabteilungen
wurden jeweils direkt an die Ausstellungsbereiche des Baustoffhandels angegliedert.
Diese für den Kunden ideale Kombination bedeutete allerdings einige
organisatorische Umstellungen bis hin zu gemeinsamen (längeren) Öffnungszeiten.
Das Studio für Paneele, Böden und Licht strahlt Kompetenz
aus.
 
Service aus Tradition
Kundenorientierung stand bei der gesamten Baumaßnahme im Vordergrund,
schließlich steht das Unternehmen in der Tradition der Auszeichnung
als “Deutschlands freundlichster hagebaumarkt". Damit sich die
Kunden immer schnell zurechtfinden, wurde ein Orientierungssystem eingeführt.
Sowohl an den Einkaufswagen wie auch auf Leuchttafeln im Markt sind alle
Abteilungen mit unterschiedlichen Farben und Numerierungen gekennzeichnet.
Um die Personalisierung des Verhältnisses zwischen Verkäufer und
Stammkunde zu verstärken, werden in allen Abteilungen die Mitarbeiter
mit Name, Foto und Wohnort vorgestellt. Zu den vielfältigen Dienstleistungen
gehören Zuschnitt-Center,Cafeteria, Bau- und Garten-Videothek, Kindertreff,
Computer-Einrichtungsplanung, Gardinen-Aufmaß- und Nähservice
sowie ein Montage-Team für Fenster, Türen und Treppen. Bauherren
und -interessenten werden per…
Zur Startseite
Lesen Sie auch