diy plus

Industrie

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1998, Nr. 3, S. 134 INDUSTRIE Adolf von Hagen “Grüne" Marke für Elektrosortimente Ein umfangreiches Sortiment an Schaltern und Elektroartikeln für Renovierung und Sanierung bietet Adolf von Hagen   Adolf von Hagen ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Elektroartikel tätig. Seit Ende der 80er Jahre hat sich das Wuppertaler Unternehmen dann auch mit eigenen Schalterserien etabliert, die heute einen Schwerpunkt im Sortiment darstellen.   Die umsatzstärkste Schalterserie ist “Classic Line"; sie wurde jetzt durch die Farbvarianten Ferrarirot, Rauchgrau und Vulkanschwarz ergänzt. Zudem ist die Serie weiterhin in Alpin und Creme erhältlich. Wippen und Rahmen der Schalter sind auch in unterschiedlichen Farben beliebig kombinierbar.   Neu ist auch die hochwertige Serie “Corian Line", die aus einem neuen Material in Marmoroptik hergestellt wird. Außer der eigenen, “grünen" Marke, vertreibt Hagen sechs namhafte Marken anderer Hersteller. Zudem plant das Unternehmen zur DIY'TEC die Präsentation weiterer Fachhandelsmarken.      Präsentationswand für Schalter.       Neben Schaltern werden Produkte in folgenden Segmenten geboten: Elektro-Installation, Kabelführungssysteme, Kabel und Leitungen, Halogen- und Arbeitsleuchten, verschiedene Gartenleuchten, Meßtechnik sowie Sicherheitsartikel im Elektrobereich und Kleineisenwaren.   Präsentiert werden die Artikel in verkaufsaktiven Warenträgersystemen mit Infotafeln. Die neueste Entwicklung in diesem Bereich ist das “Modulare Schalter-Verkaufssystem". Dabei werden Rahmen, Wippe und Sockel getrennt verpackt angeboten, wodurch dem Endverbraucher zusätzliche individuelle Auswahlmöglichkeiten geboten werden.   Geliefert werden die Produkte über Speditionen meist innerhalb von fünf Tagen, die Lieferfähigkeit liegt bei nahezu 100 Prozent. Betreut werden die Geschäftspartner bundesweit von einem rund 25 Mitarbeiter zählenden Außendienst.   Adolf von Hagen wurde 1975 in Wuppertal gegründet. Seit 1997 leitet Geschäftsführer Bernd Horbach das Unternehmen, das mit rund 70 Mitarbeitern einen mehrstelligen Millionenumsatz erzielt.      Die “Classic Line" in Creme.
Zur Startseite
Lesen Sie auch