diy plus

Garten Industrie

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 10, S. 94 Garten Industrie Gartengeräte Markt wächst weiter In Europa konnten im vergangenen Jahr erneut steigende Umsätze mit Gartengeräten erzielt werden    Der Weltmarkt der Gartengeräte erreichte im vergangenen Jahr nach Ergebnissen der Bosch-Marktforschung ein Volumen von 13 Mrd. DM, davon entfielen auf Europa 4,5 Mrd. DM. Im Vergleich zum Vorjahr (1997: 4,2 Mrd. DM) entspricht dies einer Steigerung von 6,7 Prozent (nach einer Steigerung von 17 Prozent 1997 gegenüber 1996).    Der Gartenmarkt in Deutschland - der größte in Europa - lag dagegen im vergangenen Jahr mit 1,5 Mrd. DM knapp unter dem Vorjahresniveau. Zu den wichtigsten Märkten Europas zählen außerdem Großbritannien (18 Prozent des Gesamtvolumens), Frankreich (17 Prozent), die skandinavischen Länder (5 Prozent) und die Benelux-Staaten (5 Prozent).      Gartengeräte: Marktvolumen nach Ländern 1998    Quelle: Bosch-Marktforschung      Rasenmäher    Der größte Anteil am Umsatz im europäischen Gartengerätemarkt 1998 entfiel mit 2,2 Mrd. DM auf Rasenmäher, von denen insgesamt 2,9 Mio. Stück verkauft wurden. Zusammen mit Vertikutierern liegt ihr Anteil am Gesamtmarkt bei knapp 50 Prozent.    In Deutschland veränderte sich der Rasenmäher-Markt mit einem Wert von rund 930 Mio. DM im Vergleich zum Vorjahr kaum. Betrachtet man die europäischen Teilmärkte nach den eingesetzten Rasenmäher-Typen, so ergibt sich folgendes Bild: Was in Kontinental-Europa als herkömmliche Mähmethode gilt, nämlich das Verwenden von Sichelmähern, spielt in Großbritannien nur eine untergeordnete Rolle. Dort dominieren Luftkissen- und Spindelmäher. Nur etwa jedes dritte Gerät auf den britischen Inseln ist ein Sichelmäher. Zum Vergleich: In Deutschland arbeiten 90 Prozent aller Rasenmäher mit dieser Technik. Rund 50 Prozent aller in Großbritannien verkauften Rasenmäher 1998 sind leicht bedienbare Luftkissenmäher. In Deutschland beträgt ihr Anteil nur drei Prozent.      Rückgänge bei Wassertechnik    Rückläufig waren 1998 die Märkte für wassertechnische Produkte (1998: Marktanteil 11 Prozent/ 1997: 13 Prozent) und Reinigungsgeräte (1998: 12 Prozent/1997: 13 Prozent).    Stabil dagegen blieb der Markt der Rasentrimmer und Grasscheren, die sechs Prozent am Gesamtmarkt einnehmen. Die größten Märkte für Rasentrimmer sind Großbritannien mit einem Marktanteil von 35 Prozent, Deutschland mit 32 Prozent und Frankreich mit 15 Prozent.      Trend zu Leisehäckslern    Auch bei Häckslern blieb der…
Zur Startseite
Lesen Sie auch